Weltreise

Über uns

« 1 von 11 »

swillis unterwegs sind ein schon früh ergrauter, manchmal etwas aufbrausender aber trotzdem liebenswerter Grosspapi, eine von manchmal zu vielen Ideen sprühende und deshalb dann jeweils etwas überlastete Omami und ein graues, für seine Kategorie ziemlich kleines Expeditionsmobil. Zusammen möchten wir ab Mitte 2017 während ein paar Jahren die Welt bereisen und entdecken, unterwegs neue Kulturen und Menschen kennen lernen. So lange wir gesund sind und es uns Spass macht, solange unser treue Untersatz alles mitmacht, soll unsere Traumreise in die grosse, weite Welt dauern.

   Send article as PDF   

2 Kommentare

  1. Claudio Foiera Claudio Foiera
    23. Juni 2020    

    Guten Tag Penny und Armin

    Erst einmal, hoffen wir, dass Ihr die Corona-Krise gut und gesund überstanden habt. Mit grossen Interesse haben wir Eure Homepage entdeckt und darin gelesen. Wir gratulieren Euch herzlich zu Euren tollen Reiseabenteuern und Eurem schönen MANni.

    Meine Frau und ich haben ähnliche Reisepläne und haben uns auch einen MAN-Truck gekauft, allerdings noch ohne Wohnaufbau. Wir sind zurzeit fleissig am planen.
    Ihr habt geschrieben, dass Ihr leider Ärger und einen grösseren Schaden an der Kabinenlagerung hattet. Ich vermute, dass es sich dabei um eine 4-Punkt- bzw. Rautenlagerung handelt.

    Wir sind etwas verunsichert, welche Art von Kabinenlagerung wir wählen sollen. Habt Ihr nun eine andere Lagerung bauen lassen und wie hat sie sich bewährt? Ihr habt Euch mit dem Thema befasst und mit anderen Reisenden gesprochen. Könnt Ihr uns eine Empfehlung geben, worauf wir schauen müssen? Offenbar ist die Bauweise des Zwischenrahmens eine Glaubensfrage, ob man eine Rauten- oder eine Federlagerung bauen soll.

    Es ist fast nicht möglich, sich ein objektives Bild zu machen, welche Variante die Richtige ist. Nach unserem Kenntnisstand bietet die Federlagerung grundsätzlich ein besseres, stabileres Fahrverhalten, kann aber die GFK-Kabine weniger gut vor Torsionskräften schützen. Die Rautenlagerung ist anspruchsvoller (und heikler) in der Bauweise, soll aber bei richtiger Bauweise die Kabine besser schützen können. Allerdings wurde uns mehrmals gesagt, dass das Fahrverhalten (Schwingen der Wohnkabine) bei der Rautenlagerung schlechter sein soll.

    Eure Meinung dazu würde uns interessieren. Über eine Antwort würde wir uns freuen. Herzlichen Dank schon im Voraus.

    Herzliche Grüsse aus Interlaken

    Claudio und Franziska

    • Penny & Armin Penny & Armin
      13. August 2020    

      Hallo Franziska und Claudio
      wir haben uns gefreut, euch persönlich kennen zu lernen und haben den Austausch mit euch sehr genossen. Hoffentlich bleibt es nicht bei diesem einen Mal …
      Alles Gute
      Penny und Armin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.