Weltreise

Abseits ausgetretener Pfade

24.06. – 17.07.2019 Die ruhigen Tage in Kamanjab haben uns gutgetan, der Kühlschrank ist repariert und auch der Reifen scheint wieder dicht zu sein – wir sind bereit für die nächsten Abenteuer 😊! Vital, der Besitzer des Oppi-Koppi, hat uns einige gute Ratschläge betreffend der Routenwahl mit auf den Weg gegeben und so rollen wir […]

2 x back home

Zu Hause ist nicht ein Ort, zu Hause ist ein Gefühl 😉 23.04. – 23.06.2019 Das ungemütliche, kühle und regnerische Wetter bleibt uns leider während unserem gesamten «Heimurlaub» mehr oder weniger treu. Nur an wenigen Tagen können wir Sonne und Wärme geniessen und der Sitzplatz bleibt weitgehend unbenutzt. In diesen Wochen arbeiten wir unsere Liste […]

Noch mehr Namibia und – wir kom...

20.03. – 22.04.2019 Nachdem wir uns hier im Oppi-Koppi in Kamanjab gut erholt haben und auch MANni etwas ruhen konnte, möchten wir die für dieses Mal letzten beiden Wochen in Namibia nutzen und noch ein paar der unzähligen Highlights, welches dieses grosse Land zu bieten hat, besuchen. Gemütlich rollen wir über die breite Gravelpad in […]

Action und Genuss im nördlichen Namib...

27.02. – 19.03.2019 Gestern gegen Abend hat sich das Camp 5, der grösste Campsite im Oppi-Koppi, gefüllt – Frank, Angela und Manitu (der grosse Dreiachser-CAT von Frank) sind zu uns gestossen und somit ist das Team für das nächste Abenteuer komplett. Detlef hat schon jahrelange Erfahrung im Offroadfahren mit LKWs und so hat er für […]

Rote Schlammpisten, weisse Sandstränd...

22.01. – 26.02.2019 Zum Glück hören wir in dieser Nacht an der Grenze zum Kongo überwiegend weit entferntes Donnergrollen und weniger das Prasseln von Regen auf unserem Dach. Somit brechen wir am frühen Morgen mit der Hoffnung auf, dass sich der Schlamm auf dem langen Pistenweg nach Dolosie in engen Grenzen hält und uns steckengebliebene […]

Check-Points, Rebellen und viel augen...

01. – 21.01.2019 Am ersten Tag des neuen Jahres heisst es wieder einmal Abschied nehmen. Matthias, unser «Reise-Adoptivsohn 😉», sattelt seine BMW und möchte so schnell wie möglich nach Namibia weiterreisen und hofft, so der Regenzeit zuvorzukommen … Wie wir ein paar Tage später von ihm erfahren, hat er sich zwei weiteren Motorradfahrern aus Belgien […]

Gemütliche Festtage unter Palmen

21. – 31.12.2018 Die nächsten Tage verbringen wir gemütlich auf dem Gelände des Coco Beach Resorts. Und wir bleiben nicht lange alleine: einer nach dem anderen treffen drei Motorradfahrer ein. Matthias aus Basel (ihn haben wir schon kurz in der Elfenbeinküste angetroffen), dann Konstantinos aus Griechenland (ihn haben wir in Ghana getroffen) und Tim aus […]

Don’t worry, be happy and “God bless ...

07. – 20.12.2018 Nach diesen beiden recht angenehmen Tagen im Hotel, während denen MANni dank gewittrigen Regenschauern wieder fast in seiner ursprünglichen Farbe erstrahlt, brechen wir in ein neues Land auf – Ghana, die ehemalige Goldküste. Die Fahrt zur Grenze ist unspektakulär, der Grenzübertritt auch. Auf Seite der Elfenbeinküste wird alles routiniert und zügig erledigt […]

Zwischen Tradition und Moderne

13.11. – 06.12.2018 Bis am Mittwochmorgen bleiben wir am schönen Sandstrand bei Kabrousse im Süden von Senegal. Es ist perfekt hier – aber wie es so ist, es zieht uns weiter. Wir haben uns entschieden, die Grenze nach Guinea auf der Hauptstrecke bei Sambailo zu überqueren, welches weit im Osten des Landes liegt. Und so […]

Senegambia – von der Hitze in die Sau...

29.10. – 12.11.2018 Eigentlich wollten wir, trotzdem unser Passavant am Sonntagabend abläuft, am Montag früh versuchen, das Carnet de Passage in Dakar rechtsgültig abstempeln zu lassen. Aber am Samstag eröffnet uns Martin von der Zebrabar, dass es am Sonntag oder Montag nicht so geschickt sei, nach Dakar zu fahren, da genau an diesem Wochenende (fast) […]

Durch den Ugab River zum Rhino Camp

sWillis mit MANni im Congo unterwegs

MANni mit Hino unterwegs Maroko 2017

sWillis unterwegs Weltreise Europa 2017

sWillis unterwegs Weltreise Marokko 2017

Archive